TEA-Netzwerk der Hochschul-Transfereinrichtungen Augsburg

Partner ITW AMU FZG IWB TCW RAWG tea

TEA ist ein einzigartiges Netzwerk von Hochschul-Transfereinrichtungen im Wirtschaftsraum Augsburg / Nordschwaben. TEA zielt auf den Aufbau eines Kooperationsnetzwerks von Hochschul-Transfereinrichtungen, das gebündelt und pro-aktiv auf die Unternehmen in der Region zugeht. Die TEA-Transfereinrichtungen Augsburg sind eigens eingerichtete Schnitt-
stellen für Unternehmen, die Interesse an einer Kooperation mit den Hochschulen vor Ort haben.

Weitere Kooperationspartner

Die derzeit sechs Transferpartner des TEA-Netzwerks kooperieren mit weiteren Partnern, die sich für die Zusammenarbeit von Wissenschaft und Wirtschaft in der Region einsetzen.

Zur Übersicht »

________________________________________________________________________

Institut für Technologietransfer und Weiterbildung (ITW), Hochschule Augsburg

Das ITW ist die zentrale Kontaktstelle der Hochschule Augsburg für Unternehmen und Einrichtungen der Praxis. Es koordiniert den Technologietransfer und die Weiterbildung fakultätsübergreifend und interdisziplinär. Das Leistungsspektrum umfasst die Entwicklung und Durchführung individueller Weiterbildungsangebote, den Zugang zu Mess-, Prüf- und Laboreinrichtungen, Beratung und Vermittlung bei Entwicklung, Test und Einführung neuer Technologien und Produkte, die Beantragung von Fördermitteln sowie allgemein den Zugang zu aktuellen Forschungsergebnissen.

________________________________________________________________________

Anwenderzentrum Material- und Umweltforschung (AMU), Universität Augsburg

Das Anwenderzentrum Material- und Umweltforschung ist die spezielle Transferstelle der Universität Augsburg für alle physikalisch/chemischen oder materialwissenschaftlichen Fragestellungen. Das AMU erschließt das Leistungspotenzial des Instituts für Physik der Universität mit seinen 20 Professoren und ca. 200 wissenschaftlichen Mitarbeitern für die Industrieunternehmen der Region. Mittlerweile nutzen über hundert Firmen dieses Angebot für verschiedenartigste Auftragsanalysen oder für langfristige Projektkooperationen im materialwissenschaftlichen Bereich.

________________________________________________________________________

FZG - Forschungsstelle für Zahnräder und Getriebebau (FZG)

Der Lehrstuhl für Maschinenelemente - Forschungsstelle für Zahnräder und Getriebebau (FZG) - gehört der Fakultät für Maschinenwesen der Technischen Universität München an.

________________________________________________________________________

iwb Anwenderzentrum Augsburg der TU München

Das iwb Anwenderzentrum Augsburg ist die Transferstelle des Instituts für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften (iwb) der Technischen Universität München am Standort Augsburg. Durch anwendernahe Forschung wird hier modernstes produktionstechnisches Wissen erarbeitet und an die mittelständische Wirtschaft weitergegeben. Mit schnellem und unbürokratischem Technologietransfer erreichen bayerische Unternehmen in technologisch anspruchsvollen Bereichen wettbewerbsentscheidende Vorteile.

________________________________________________________________________

Technologie Centrum Westbayern GmbH (TCW), Nördlingen

Als ganzheitliches Technologie- und Gründerzentrum „neuer Generation“ sind die Tätigkeitsschwerpunkte des TCW neben der klassischen An- und Weitervermietung von gewerblichen Räumen und der Vorhaltung von Serviceeinrichtungen und Infrastruktur auch die Betreuung und Beratung regionaler Wirtschaftspartner ebenso wie die Übernahme ingenieurtechnischer Dienstleistungen im Rahmen gemeinsamer Entwicklungsvorhaben in Zusammenarbeit mit Partnern der gewerblichen Wirtschaft. Das TCW bringt sich als nordschwäbischer Experte und Multiplikator für das Transferprojekt „TEA“ ein, als Projektpartner mit profunder Kenntnis der regionalen Besonderheiten und einem wertvollen Kontaktnetzwerk zu Unternehmen und Institutionen in der Region Nordschwaben.

________________________________________________________________________

Regio Augsburg Wirtschaft GmbH

Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH ist die konsequente Weiterentwicklung und Institutionalisierung der seit 2005 laufenden Kooperation der Stadt Augsburg mit den Landkreisen Augsburg und Aichach-Friedberg im Bereich der Wirtschaftsförderung. Im Geschäftsbereich Regionalmanagement ist u.a. die Förderung der Wissensregion und des Technologietransfers angesiedelt. Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH begleitet als Multiplikator für die Wirtschaft die Kooperationsförderung zwischen den Hochschulen und Unternehmen im Wirtschaftsraum Augsburg.

________________________________________________________________________